fbpx

Allgemeine Geschäftsbedingungen

– im folgenden AGB / AGB´s genannt –

Weingut Felshof Gbr
Onlineshop
Felshof 1
97286 Sommerhausen

– im folgenden FELSHOF-ONLINESHOP genannt –

1. Geltungsbereich / Allgemeines:
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen allen Lieferungen und Leistungen von FELSHOF-ONLINESHOP zugrunde. Abweichende und / oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von FELSHOF-ONLINESHOP. Eine Zustimmung per E-Mail ist ausreichend.

2. Angebot und Vertragsschluss:
Alle angebotenen Produkte im FELSHOF-ONLINESHOP auf der Internetseite www.felshof.de sind unverbindlich und freibleibend. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen sind möglich.
Der Vertrag kommt durch den Abschluss des Bestellvorgangs auf der Internetseite von FELSHOF-ONLINESHOP und Bestätigung der Bestellung durch FELSHOF-ONLINESHOP per E-Mail oder Ausführung der Bestellung durch FELSHOF-ONLINESHOP zustande.

I. Vertragspartner
FELSHOF-ONLINESHOP schließt Verträge über Weinlieferungen ausschließlich ab mit:
a) unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben; bei der Anlieferung erfolgt eine Alterskontrolle.
b) juristischen Personen jeweils mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland.
Mit Akzeptieren der AGB’s von FELSHOF-ONLINESHOP bestätigt der Käufer, dass er volljährig (über 18 Jahre alt) ist. Wir weisen darauf hin, dass Wein-Pakete grundsätzlich nur an über 18-jährige Personen ausgehändigt werden, d.h. der Käufer muss bei der Zustellung sicherstellen, dass nur Volljährige die Lieferung entgegennehmen.

3. Preise und Zahlungsbedingungen:
Es gelten die auf den Internetseiten von FELSHOF-ONLINESHOP dargestellten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle genannten Preise sind Endpreise in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19 Prozent, ggf. Sektsteuer und ohne Verpackung und Versand. Offensichtliche Preisirrtümer vorbehalten.
Verpackungs- und Versandkosten werden zuzüglich berechnet.
FELSHOF-ONLINESHOP akzeptiert alle auf der Internetseite von FELSHOF-ONLINESHOP innerhalb des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten.
I. Im Einzelnen sind dies:
a) Rechnung
b) Vorauskasse
c) Paypal

Der Kunde wählt seine bevorzugte Zahlungsart selbst. Durch die Zahlungsart (eventuell) zusätzlich entstehende Kosten (z.B.: Nachnahmegebühr) werden ebenfalls zuzüglich berechnet.
Bei Neukunden behalten wir uns die Zahlung per Vorauskasse, je nach Höhe des Auftrags, vor.
Die Rechnungen sind, wenn nicht anders angegeben, innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung ohne Abzüge zahlbar.

4. Lieferung, Lieferzeiten und Versandkosten
Die Lieferung der Ware an den Käufer erfolgt durch die innerhalb des Bestellvorgangs angegebenen Drittanbieter (Lieferdienste). Der Käufer wählt seine bevorzugte Versandart selbst. Die Versandkosten werden dem Besteller vor Auslösen des Bestellvorgangs innerhalb des Warenkorbs bekannt gegeben.

I. Im Einzelnen sind dies:
von 1 bis 6 Flaschen = 8,00 € mit DHL
von 7 bis 12 Flaschen = 10,00 € mit DHL
von 13 bis 18 Flaschen = 12,00 € mit DHL
von 19 bis 24 Flaschen = 20,00 € mit DHL
von 25 bis 30 Flaschen = 22,00 € mit DHL

ab der 31. Flasche = 25,00 € mit der Spedition
ab einem Warenwert von 350,00 € erfolgt der Versand frei Haus

a) Im Bestellvorgang wird jedes einzelne Produkt, wie zum Beispiel ein Glas Weingelee, als eine Flasche berechnet.
Am Lager befindliche Ware wird innerhalb von drei bis fünf Werktagen nach Bestelleingang zum Versand gebracht.

5. Widerrufsbelehrung

Soweit der Felshof Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitveranstaltungen anbietet, insbesondere Eintrittskarten für Veranstaltungen oder den Zutritt zu den vom Felshof vorgehaltenen Einrichtungen, liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass ein Widerrufs- und Rückgaberecht nicht besteht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar mit Zusendung der Eintrittskarten via E-Mail Kommunikation bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Weingut & Gästehaus Felshof
Familie Wenninger
Felshof 1
97286 Sommerhausen
Tel. 09333 / 90 48 0
Fax. 09333 / 90 48 38
info@felshof.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen für die erworbene Waren, die Sie an uns geleistet haben, und wir erstatten Ihnen die Kosten der günstigsten von uns angebotenen Standardlieferung.

Diese Rückzahlung wird unverzüglich und spätestens, vorbehaltlich der unten genannten Situationen, innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag erfolgen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir ausschließlich Banküberweisung. Geben Sie uns daher mit Ihrem Widerruf Ihre Bankverbindung an.

Für die Rückzahlung berechnen wir Ihnen in keinem Fall Entgelte. Wir können die Rückzahlung solange verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie müssen die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet haben, an uns zurückgeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das vorstehende Widerrufsrecht besteht nicht

– bei der Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie maßgeblich ist oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Hier geht es zum Muster-Widerrufsformular

Ende der Widerrufsbelehrung 

 

6. Gefahrenübergang:
Die Lieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Kunden. Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über. Dies gilt auch, wenn FELSHOF-ONLINESHOP die Transportkosten übernommen hat. Beanstandungen wegen Transportschäden (z.B.: beschädigte Verpackung beim Empfang der Ware) hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen.

7. Gewährleistung:
FELSHOF-ONLINESHOP gewährleistet, dass die gelieferten Produkte zum Zeitpunkt der Übergabe frei von Material-, Fabrikations- und Sachfehlern sind und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften haben. Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Rechnungsstellung. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf die normale Abnutzung.
Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz, z.B.: wegen Nichterfüllung, Verschulden bei Vertragsschluss, Verletzung vertraglicher Nebenverpflichtungen, Mangelfolgeschäden, Schäden aus unerlaubter Handlung und sonstigen Rechtsgründen sind ausgeschlossen. Ausnehmen davon haftet FELSHOF-ONLINESHOP beim Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz sind davon nicht betroffen. Sollten Mängel auftreten, die FELSHOF-ONLINESHOP zu vertreten hat, und ist im Falle des Umtausches der Ware auch die Ersatzlieferung mangelhaft, so steht dem Käufer das Recht auf Wandlung oder Minderung zu.
FELSHOF-ONLINESHOP übernimmt eine Haftung weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit von FELSHOF-ONLINESHOP noch für technische oder elektronische Fehler des Online-Angebots.

8. Eigentumsvorbehalt:
FELSHOF-ONLINESHOP behält sich das Eigentum an aller Ware, die von FELSHOF-ONLINESHOP an einen Käufer ausgeliefert wird, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung des Kaufpreises und etwaiger Versandkosten vor. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf das Eigentum von FELSHOF-ONLINESHOP hinweisen. Gerät der Käufer in Zahlungsverzug oder erfüllt er sonstige wesentliche vertragliche Verpflichtungen schuldhaft nicht, ist FELSHOF-ONLINEHOP berechtigt, vom Vertrag zurück zu treten und die Vorbehaltsware heraus zu verlangen oder gegebenenfalls Abtretung der Herausgabeansprüche des Käufers gegen Dritte zu verlangen.

9. Datenschutz / Datenspeicherung:
Gemäß §28 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) machen wir Sie darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 BDSG verarbeitet und gespeichert werden. Sämtliche vom Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Ausschließlich im Rahmen der Bestellabwicklung (Zahlung, Versand) werden die notwendigen Daten auch gegenüber Dritten verwendet (Transportunternehmen). Jederzeit können Sie unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten erhalten. Senden Sie dazu eine E-Mail an info@felshof.de. Aus Datenschutzgründen kann die Beantwortung der Mail nur an die bei FELSHOF-ONLINESHOP hinterlegte E-Mail-Adresse erfolgen. Der Kunde stimmt der Speicherung und Weitergabe seiner personenbezogenen Daten im oben beschriebenen Rahmen durch Abgabe seiner Bestellung ausdrücklich zu. Zusätzliche Serviceleistungen erfordern, aufgrund der genannten Gesetze, die gesonderte Zustimmung des Nutzers.

10. Gerichtsstand:
Auf die Rechtsverhältnisse zwischen FELSHOF-ONLINESHOP und Käufer sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet deutsches Recht Anwendung. Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist Gerichtsstand für beide Teile Amtsgericht Würzburg. Ist der Käufer Verbraucher gem. § 13 BGB und hat dieser keinen Wohnsitz in der Europäischen Union, so ist Gerichtsstand ebenfalls Amtsgericht Würzburg. Im Verkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, soweit es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Ein Recht des Käufers zur Aufrechnung besteht nicht, es sei denn, die Forderung ist unstreitig oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt. Handelt es sich beim Kunden um einen Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, so ist der Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen Amtsgericht Würzburg.

11. Impressum:
Weingut Felshof Gbr
Familie Wenninger
Felshof 1
97286 Sommerhausen
Tel.: 09333 – 90 48 0
Fax: 09333 – 90 48 38
Web: www.felshof.de
E-Mail: info@felshof.de
Betriebsleiter: Karl Wenninger
Zuständiges Gericht: Amtsgericht Würzburg
Bei Fragen oder Problemen erreichen Sie uns unter Telefon 09333 – 90 48 0, per Fax: 09333 – 90 48 38 oder per E-Mail info@felshof.de

12. Weitere Hinweise:
I. Die Farben der im Internet abgebildeten Produkte können aus verschiedenen Gründen (Monitoreinstellungen, Qualität der Grafikkarte etc.) vom Original leicht abweichen. Die abgebildeten Etiketten der Weine sind unabhängig vom jeweiligen Jahrgang als beispielhaftes Muster anzusehen.
II. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Nichtige oder unwirksame Bedingungen werden durch die gesetzlichen Bestimmungen ersetzt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.